Neuer Service für Mitglieder

1 kommentar

Werbegemeinschaft

0 von 0 Bewertungen

Liebe Mitglieder der Werbegemeinschaft,

„tue Gutes und rede darüber“, ein Zitat von Erich Kästner, ist der Leitspruch für unseren neuen Service für alle Mitglieder.
Wir haben eine neue Kommunikationsplattform in Facebook, Google+ (sowie den vorhandenen Blog auf unserer Homepage) eingerichtet und ein Redaktions-Team gebildet, das sich zukünftig um Inhalte und Ihre Belange kümmert.

Die Idee besteht darin, Ihnen zusätzliche moderne Kommunikations-Kanäle zu öffnen, über Ihre Firma zu berichten. Damit möchte die Werbegemeinschaft nach aussen noch mehr kommunizieren und eine breitere Kundengruppe ansprechen. Ziel ist es, die Kompetenz und die Aktivitäten unserer Mitglieder nach aussen zu präsentieren. Gleichzeitig möchten wir als Verein geschlossener auftreten.

Wir werden zukünftig einmal im Monat abfragen, was Sie und Ihre Firma gerne veröffentlicht haben möchten. Themen können z.B. sein:

  • Jubiläen
  • Messen
  • Tag der offenen Tür
  • Termine
  • Spenden
  • Aktionen
  • Besonders interessante abgeschlossene Projekte
  • Neue Produkte
  • Jobs und Ausbildungsstellen
  • usw.

Sollten Sie nicht ohnehin schon im Social-Media Netz kommunizieren, ist das eine gute Gelegenheit, zusätzliche Kanäle zu nutzen und aufzubauen. Das beste daran: unser Redaktionsteam wird sich um die Inhalte kümmern, diese posten, und auch ein Auge auf die Reaktionen haben. Wir nutzen auch die Kalender von Google und Facebook bei Aktionen. Denken Sie also frühzeitig an Ihre Termine. Die Reichweite bei Suchanfragen innerhalb von Google ist nicht zu unterschätzen, denn die Einträge werden als eigenständige Ergebnisse bei Suchanfragen gezeigt.

Wenn Sie etwas Interessantes zu berichten haben oder etwas veröffentlichen möchten, schicken Sie das bitte per eMail an: redakteure@werbegemeinschaft-harpstedt.de

Ihr Vorstand der
aktiven Werbegemeinschaft Harpstedt

Werner Kostka
February 15, 2017 17:37 pm
Guten Tag
Ist die Kommunikationsplattform in Facebook nur für Mitglieder zugänglich?
Mit freundlichen Grüßen,Werner Kostka

(wird nicht veröffentlicht)

CAPTCHA